Premier League
Swansea City AFC - Liverpool FC
22.01.18 - 21:00 Uhr
zum Diskussionsthread

Robbie "God" Fowler

hier sind unsere Legenden verewigt.
Bewertungen(1): 5.00 5.00 | Zum Bewerten bitte anmelden

Robbie "God" Fowler

Beitragvon Anfield » Sonntag 6. Dezember 2009, 11:41

Zitat:
Robert Bernard „Robbie“ Fowler (* 9. April 1975 in Liverpool, England).

Als StĂŒrmer spielte er fĂŒr die englische Fußballnationalmannschaft in insgesamt 26 LĂ€nderspielen und schoss fĂŒr sie insgesamt sieben Tore. Die Nationalmannschaftslaufbahn scheint beendet, da der aktuelle Nationaltrainer Steve McClaren vorzugsweise auf jĂŒngere StĂŒrmer setzt.

Fowler spielt aktuell fĂŒr Cardiff City.
.
FC Liverpool .

Fowler schloss sich als Nachwuchsspieler im Jahre 1992 dem Premier League-Verein FC Liverpool an und debĂŒtierte dort 1993. Als Teil des Ligapokal-Siegers im Jahr 1995, wurde Fowler anschließend als Nachwuchsspieler des Jahres in England ausgezeichnet. Diese Auszeichnung gewann er auch im darauffolgenden Jahr 1996. Innerhalb der mittleren und spĂ€ten 90er-Jahre wurde Fowler von vielen als einer der besten englischen TorjĂ€ger bezeichnet. Im Jahr 1994 gelang ihm gegen den FC Arsenal ein Hattrick binnen 4 Minuten und 32 Sekunden. Dieser Rekord hat in der Premier League bis zum heutigen Zeitpunkt Bestand.

Fowler gewann im Jahr 2001 den Ligapokal, FA-Cup und den UEFA-Pokal. Im Oktober 2001 erzielte er nach drei Jahren wieder einen Hattrick, beim 4:1-Sieg gegen Leicester City. Trotz großer UnterstĂŒtzung der heimischen Fans, fĂŒhrten eine Reihe von Streitigkeiten abseits des Platzes und in der Zusammenarbeit mit Assistenztrainer Phil Thompson zum Ende seiner Zeit in Liverpool. Inoffiziellen Angaben zufolge benutzte der damalige Manager GĂ©rard Houllier diese Situation, indem er den Weggang Fowlers zum einen bedauerte, um die großen Schar der Fowler-Fans innerhalb des Liverpooler Anhangs nicht zu verĂ€rgern, auf der anderen Seite aber aufgrund seines Vorzugs fĂŒr die NationalstĂŒrmer Emile Heskey und Michael Owen selbst den Weggang befĂŒrwortete, da der Druck von Vereinsseite auf ihn bezĂŒglich eines hohen zu erzielenden Transfererlöses zu groß wurde (Heskey wurde in der vorangegangen Saison fĂŒr 16,5 Millionen Euro verpflichtet).

Leeds United .

Nur einen Monat nach seinem Hattrick gegen Leicester wurde Fowler dann fĂŒr 16,7 Millionen Euro an Leeds United verkauft. Geplagt von Verletzungs- und Gewichtsproblemen und trotz einer weiterhin respektablen Anzahl von Toren und Torvorlagen wechselte Fowler am 16. Januar 2003 fĂŒr 9,2 Millionen Euro zum Premier League-Aufsteiger Manchester City, wo er einen Streit zwischen dem Vereinsvorsitzenden Bernstein und den HauptaktionĂ€ren Wardle und Makin verursachte.

Manchester City .

Trotz eines schwachen Starts in seine Manchester City-Zeit wurde er immer mehr zu einem SchlĂŒsselspieler in der Anfangself und schoss am 28. Februar 2005 gegen Norwich City sein 150. Tor in der Premier League. Im letzten Spiel der Saison verschoss Fowler gegen den FC Middlesbrough in der 90. Minute einen Elfmeter und verhinderte damit, dass Manchester City die Qualifikation zum UEFA-Pokal erreichte.

Fowler kam zu Beginn der Saison 2005/2006 nicht zum Einsatz und traf bei seinem Comeback im September in einem Spiel fĂŒr die Reservemannschaft. Im Sommer 2005 verpflichtete Manchester zudem die englischen NationalstĂŒrmer Andy Cole und Darius Vassell, die in der Position des MittelstĂŒrmers zusĂ€tzliche Konkurrenten fĂŒr ihn sein sollten. Fowler hatte weiter mit Verletzungen zu kĂ€mpfen und erzielte dann bei einem FA Cup-Spiel gegen Scunthorpe United im Januar 2006 einen Hattrick. Eine Woche spĂ€ter schoss er das Tor zum 3:1-Endstand gegen den Lokalrivalen Manchester United. Nichtsdestrotz wurden seine Chancen, in der Mannschaft zu spielen, immer seltener.

RĂŒckkehr nach Liverpool .

Am 27. Januar 2006 kehrte Fowler ĂŒberraschend ablösefrei zum FC Liverpool zurĂŒck und erfreute damit die AnhĂ€nger Liverpools, die in ihm einen der besten ehemaligen Spieler des Vereins und eine Identifikationsfigur sehen. Sein Vertrag war zunĂ€chst auf den Rest der aktuellen Saison beschrĂ€nkt, der nach jedoch verlĂ€ngert wurde,da Trainer BenĂ­tez in ihm einen wichtigen Spieler sieht. Im Spiel gegen Fulham erzielte er am 15. MĂ€rz 2006 den Treffer zum 1:0 und damit sein erstes Tor in seiner zweiten Phase bei Liverpool.

Nach der Saison 2006/07 wird er nicht mehr fĂŒr Liverpool spielen, da sein Vertrag nicht verlĂ€ngert wurde. Seinen letzten Auftritt als Liverpool-Spieler an der Anfield Road hatte er als KapitĂ€n am 13. Mai 2007 gegen Charlton Athletic, das 2:2 endete.

Fowler ist zur Zeit der hinter Andy Cole und Alan Shearer drittbester TorschĂŒtze in der Geschichte der Premier League. Dabei erzielte er den Großteil seiner Tore in der ersten langjĂ€hrigen Liverpooler Zeit in den 1990er-Jahren und konnte dieses Niveau in den 2000er-Jahren nicht mehr in der gleichen Form bestĂ€tigen.

Cardiff City .

Am 21. Juli 2007 wechselte Fowler zu Cardiff City in die zweite englische Liga. Fowler erhielt einen Zweijahresvertrag.

Sonstiges

Im Jahr 1999 stand Fowler im öffentlichen Diskurs, als er sich in der Partie gegen Chelsea mit seinem Gegenspieler Graeme Le Saux auseinandersetzte. Im Nachgang des Spiels wurde eine TĂ€tlichkeit von Le Saux festgestellt, fĂŒr die dieser nachtrĂ€glich gesperrt wurde. Es wurde bekannt, dass Fowler wĂ€hrend der gesamten Partie verbale und gestikulierende Beleidigungen in Richtung Le Saux Ă€ußerte, die auf die angebliche HomosexualitĂ€t des Verteidigers anspielten. Fowler wurde anschließend ebenfalls gesperrt und es fand eine landesweite Diskussion ĂŒber den Umgang mit HomosexualitĂ€t im englischen Fußball statt.


quelle: de.wikipedia.org
ANYTHING IS POSSIBLE,FOR THOSE WHO BELIEVE

Bild
Benutzeravatar
Anfield
You'll never walk alone
You'll never walk alone
"King Kenny" - Kenny Dalglish
"King Kenny" - Kenny Dalglish
 
BeitrÀge: 7211
Registriert: 07.10.2009
Wohnort: Liverpool
Alter: 50
Danke gegeben: 86 mal
Danke bekommen: 118 mal
Geschlecht: mÀnnlich
Reds-Points: 16.390,50 Reds-Points
Land: ein anderes Land
meine Stimmung: Hopefull!!!
Liverpool FC Mitglied: Ja



Hinweis!

In diesem Thema gibt es 36 Antworten

Du musst Dich registrieren und/oder anmelden um dies Thema komplett lesen zu können.


Registrieren

ZurĂŒck zu Legenden



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast